Allgemeine Nutzungsbedingungen (Nutzungsvereinbarung)
[Aktuelle Fassung mit 09.12.2019]

§1. Geltungsbereich
(1) Als Anbieter gilt Markus Manuel Emberger (Amraser-See-Straße 13a, A-6020 Innsbruck), auch bekannt unter dem Pseudonym „ofunny“, im Folgenden kurz „Anbieter“ genannt.
(2) Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle vom Anbieter zur Verfügung gestellten Angebote, Dienste und Leistungen.
(3) Insbesondere enthalten diese Nutzungsbedingungen die grundlegenden Regeln, für die Nutzung der Webseite „ofunny.world“ sowie deren Unterseiten, die Nutzung der Minecraft-Server von „ofunny.world“ sowie die Nutzung aller vom Anbieter entwickelten Erweiterungen (Plugins), als auch aller mit dem Projekt „ofunny.world“ in Verbindung stehenden sozialen Kanäle sowie alle anderen, vom Anbieter zur Verfügung gestellten, Angebote, Dienste oder Leistungen.
(4) Die unter §1 Abs. 2 und 3 genannten Punkte (Angebote, Dienste, Leistungen, etc.) werden, der Einfachheit halber, nachfolgend, nur noch kurz als „Angebot“ bezeichnet.
(5) Die Zurverfügungstellung des Angebots erfolgt dabei ausschließlich auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Abweichende Geschäfts- oder Nutzungsbedingungen des Nutzers finden keine Anwendung, soweit der Anbieter dem nicht vorab ausdrücklich, in schriftlicher Form, seine Zustimmung erteilt hat.

§2. Zusätzliche Bedingungen
Für bestimmte Teile des Angebots können zusätzliche Bestimmungen des Anbieters gelten, zusätzliche Bestimmungen gelten in diesem Fall ergänzend zu den hier genannten allgemeinen Nutzungsbestimmungen.

§3. Änderungen der Nutzungsbedingungen
(1) Der Anbieter ist berechtigt die Nutzungsbedingungen jederzeit, ohne Angabe von Gründen, zu ändern.
(2) Das Recht des Anbieters auf Änderung beinhaltet explizit auch das Recht Teile der Nutzungsbedingungen außerkraftzusetzen oder zu entfernen.
(3) Das Recht des Anbieters auf Änderung bzw. Außerkraftsetzung betrifft ausdrücklich auch bereits bestehende Nutzungsverhältnisse.
(4) Die Nutzungsbedingungen gelten immer in der jeweils aktuellen Fassung.
(5) Die aktuelle Fassung der Nutzungsbedienungen findet sich jederzeit auf https://ofunny.world (Link „Nutzungsbedingungen im Footer der Webseite).
(6) Gravierende Änderungen der Nutzungsbedingungen werden dabei zusätzlich entweder auf der Webseite (ofunny.world) oder auf Discord (discord.ofunny.world) oder direkt in Minecraft (mittels Willkommensnachricht), bekannt gegeben.
(7) Was als gravierende Änderung gilt und was nicht, entscheidet ausschließlich der Anbieter.
(8) Ungehindert dessen, obliegt es immer der Verantwortung des Nutzers, die Nutzungsbedingungen regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Die weitere Nutzung des Angebots ist immer gleichbedeutend mit der Akzeptanz der aktuellen Fassung der Nutzungsbedingungen.

§4. Leistungen des Anbieters
(1) Der Anbieter gestattet dem Nutzer, im Rahmen dieser Nutzungsvereinbarung, die Nutzung seines Angebots.
(2) Als gestattete Nutzung gilt insbesondere der Besuch der Webseite „ofunny.world“ sowie deren öffentlichen Unterseiten, die Verbindung zu den öffentlichen Minecraft-Servern von „ofunny.world“ und die Teilnahme an den dort angebotenen Spielmodi sowie der Download und die Verwendung von kostenlos zur Verfügung gestellten Erweiterungen (Plugins) des Anbieters.
(3) Der Anbieter stellt dem Nutzer dafür, im Rahmen seiner wirtschaftlichen und technischen Möglichkeiten, die öffentliche Webseite wie auch öffentliche Minecraft-Server zur Verfügung. Ebenso werden genannte Erweiterungen (Plugins), soweit vorhanden, zum Download angeboten.
(4) Der Anbieter übernimmt jedoch keinerlei Leistungspflichten! Insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine Verfügbarkeit des Angebots!
(5) Der Anbieter übernimmt ebenfalls keine Garantie für einen fehlerfreien Betrieb des Angebots, es besteht kein Anspruch auf die Behebung von Fehlern oder Störungen.
(6) Der Anbieter bietet, im Ausmaß seiner Möglichkeiten, eingeschränkten Support via Discord (discord.ofunny.world) an, es besteht jedoch zu keiner Zeit Anspruch auf Support. Der Anbieter kann den Support zu jeder Zeit einstellen.
(7) Es wird explizit nochmals festgestellt: Der Anbieter übernimmt keinerlei Leistungspflichten!

§5. Änderungen des Angebots
(1) Der Anbieter ist berechtigt das Angebot jederzeit, ohne Angabe von Gründen, zu ändern.
(2) Das Recht des Anbieters auf Änderung beinhaltet explizit auch das Recht Inhalte zu löschen oder Teile bzw. die Gesamtheit des Angebots zu deaktivieren bzw. zu entfernen.
(3) Das Recht des Anbieters auf Änderung, Löschung, Deaktivierung bzw. Entfernung betrifft ausdrücklich auch bereits bestehende Nutzungsverhältnisse.
(4) Dem Nutzer erwächst durch Änderung, Löschung, Deaktivierung oder Entfernung seitens des Anbieters, keinerlei Ersatzanspruch. Siehe auch §4 Abs. 4 bis 7.

§6. Kosten
(1) Zum jetzigen Zeitpunkt stellt der Anbieter sein Angebot kostenlos zur Verfügung.
(2) Der Anbieter behält sich jedoch das Recht vor, zu jeder Zeit eine gewerbliche Verwendung dieses Projekt in die Wege zu leiten und Teile oder die Gesamtheit des Projekts kostenpflichtig anzubieten oder auf andere Weise kommerziell zu nutzen.
(3) Eine eventuelle kostenpflichtige Nutzung bedarf jedoch in jedem Fall eines gesonderten Vertrags- oder Kaufabschlusses durch den Nutzer, dem Nutzer können also in keinem Fall, ohne dessen vorherige Zustimmung, Kosten seitens des Anbieters entstehen.

§7. Haftungsausschluss
(1) Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen! Dieser Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter sowie Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Nutzer Ansprüche gegen diese geltend macht.
(2) Die Nutzung des gesamten Angebots geschieht auf alleiniges Risiko des Nutzers.
(3) Insbesondere haftet der Anbieter nicht für Schäden oder anderweitige Probleme, die sich aus der Nutzung dessen Server oder kostenfreier Erweiterungen (Plugins) ergeben. Es obliegt in jedem Fall der Verantwortung des Nutzers, die Funktion und Kompatibilität selbstständig zur klären und vorab zu prüfen!
(4) Es besteht ebenfalls explizit keine Haftung für Verlust des Spielfortschritts (Inventar, verbaute Blöcke, Plots, Erfahrung, gesammelte oder erhaltene Items, erhaltene Rechte, Ingame-Geld usw.) sowie die Nichtverfügbarkeit von Teilen oder der Gesamtheit des Angebots, dies beinhaltet insbesondere die Verfügbarkeit der Minecraft-Server.
(5) Der Nutzer hat keinen Anspruch auf die Verfügbarkeit des Angebots, die Erhaltung seines Spielfortschritts oder anderen durch ihn erzeugten oder erspielten Inhalt, in welcher Form auch immer!

§8. Pflichten des Nutzers
(1) Der Nutzer verpflichtet sich
(a) das Angebot des Anbieters nicht absichtlich zu stören oder anderweitig zu beeinträchtigen.
(b) keine Software oder Methoden einzusetzen, die einen unfairen Spielvorteil ermöglicht (z.B. Bots, Cheats, Mods, Hacks, Duplizieren).
(c) keine Handlungen zu setzen, die Urheber-, Marken- Wettbewerbsrecht oder andere Rechte verletzen.
(d) keine Inhalte zu veröffentlichen oder Handlungen zu setzen, die beleidigender, rassistischer, diskriminierender, sexistischer, pornographischer, erotischer Natur sind oder anderweitig gegen die guten Sitten verstoßen.
(e) seine Spielweise und Kommunikation generell kinder- und familienfreundlich zu gestalten.
(f) das Angebot des Anbieters nicht für die Verbreitung von Werbung oder Spam jeglicher Art und Weise zu nutzen.
(g) keine Anbahnung von Geschäften oder andere gewerbliche Nutzung zu betreiben.
(h) generell nicht gegen geltendes Recht zu verstoßen, insbesondere von illegalen bzw. kriminellen Handlungen Abstand zu nehmen.
(i) Nutzungs- und Geschäftsbestimmungen von zugrundeliegenden Drittanbietern einzuhalten, insbesondere bei der Nutzung der Minecraft-Server betrifft dies die Nutzungs- und Geschäftsbestimmungen von Mojang bzw. Microsoft!
(j) Sich nicht mit gehackten, gefälschten oder gestohlenen Benutzerprofilen zu unseren Server zu verbinden oder die zugrundeliegende Authentifizierung seitens Mojang bzw. Microsoft anderweitig zu umgehen (kein offline mode)!

§9. Rechte des Anbieters
(1) Der Anbieter kann die Erlaubnis zur Nutzung seines Angebots jederzeit widerrufen.
(2) Der Anbieter kann den Nutzer verwarnen oder zur Einhaltung von Regeln auffordern, die durch den Anbieter definiert werden.
(3) Der Anbieter kann den Nutzer von der weiteren Teilnahme oder dem Gebrauch des Angebots jederzeit ausschließen. Hierzu kann der Nutzer insbesondere zeitlich befristet oder unbefristet blockiert, entfernt, verbannt oder auch gelöscht werden.
(4) Der Anbieter kann alle Inhalte des Nutzers (dazu zählt insbesondere auch dessen Spielfortschritt sowie durch den Nutzer erzeugter oder erhaltener Spielinhalt) verändern, verschieben, konfiszieren, für andere Nutzer freigeben, transferieren, löschen oder sperren.
(5) Der Anbieter kann die Rechte des Nutzers beliebig einschränken oder erweitern und auch dessen Position im Spiel beliebig festlegen.
(6) Der Anbieter kann jederzeit neue Regeln oder Berechtigungen aufstellen oder bestehende verändern.
(7) Der Anbieter kann eine beliebige Anzahl von Stellvertretern bestimmen, die gewisse oder alle Rechte des Anbieters durchsetzen bzw. anwenden (z.B.: Mods, Admins, Supporter, etc.).
(8) Der Anbieter oder dessen Stellvertreter, können all die eben genannten Maßnahmen (§9 Z 1 bis 6) jederzeit durchführen, nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen. Ein Anspruch des Nutzers besteht nicht.

§10. Streamer und Co.
(1) ofunny.world arbeitet prinzipiell gerne mit Streamern oder anderen Content-Produzenten zusammen und ermöglicht in diesem Fall auch gerne spezielle Vereinbarungen, Rechte oder Ränge. In diesem Fall empfiehlt sich der direkte Kontakt mit dem Anbieter via discord.ofunny.world
(2) Um als Streamer oder Content-Creator zu gelten, sollte allerdings schon eine gewisse Anzahl an Anhängern oder Followern des jeweiligen Kanals oder Mediums vorhanden sein!

§11. Minecraft Nutzungs- und Geschäftsbedingungen
(1) Ungehindert dieser Nutzungsvereinbarung und der darin enthaltenen Bedingungen, gelten für die Nutzung unserer Minecraft-Server in jedem Fall die aktuellen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen von Mojang (https://account.mojang.com/terms) bzw. Mircosoft (https://www.minecraft.net/de-de/community-standards)!
(2) Der Nutzer versteht, dass es sich bei diesem Angebot um kein offizielles Minecraft-Produkt handelt, noch das Angebot mit Mojang oder Microsoft in Verbindung steht. “NOT OFFICIAL MINECRAFT PRODUCT. NOT APPROVED BY OR ASSOCIATED WITH MOJANG.” (KEIN OFFIZIELLES MINECRAFT-PRODUKT. NICHT VON MOJANG GENEHMIGT ODER MIT MOJANG VERBUNDEN.)

§12. Schlussbestimmungen
(1) Es gilt das Recht der Republik Österreich
(2) Es ist nicht gestattet das Angebot des Anbieters von Orten aufzurufen oder zu betreiben, in denen das Angebot oder Teile des Angebots verboten sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.
(3) Die Nutzung des Angebots geschieht auf alleiniges Risiko des Nutzers und aus dessen freien Willen heraus, für die Einhaltung der jeweiligen rechtlichen Vorschriften und Gesetze des jeweiligen Landes, der jeweiligen Region oder Ortes, ist der Nutzer ausschließlich selbst verantwortlich.
(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsvereinbarung unwirksam oder undurchführbar sein oder unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Nutzungsvereinbarung im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die der Anbieter mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt hat. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die Nutzungsvereinbarung als lückenhaft erweist.